• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kampfpiloten fragten mehrmals nach

E-Mail Drucken PDF

Nach dem von Deutschland befohlenen Anschlag auf 142 Zivilisten im Kundus  erfahren wir scheibchenweise, mit welcher "Lust" dort vorgegangen wurde.

Besatzung zweifelte Befehl zu Luftangriff bei Kundus an

Die Besatzung widersprach daraufhin, dass nur zwei Bomben nötig seien, sagte dem Bericht zufolge der Kommandeur der 335th Fighter Squadron Unit, Oberstleutnant Lance Bunch, bei seiner Vernehmung. Darüber hinaus zeigen dem Magazin zufolge Auszüge des Funkverkehrs zwischen dem US-Piloten "Dude" und dem deutschen Fliegerleitoffizier "Red Baron", dass die Besatzung insgesamt fünfmal Tiefflüge als Warnung vorschlug. Doch "Red Baron" antwortete demnach: "Negativ. Das Ziel soll angegriffen werden."

Die Geräuschkulisse und die Bedrohungssituation die ein Tiefflug einer F15 auslöst, kann man sich kaum vorstellen. Wer nicht schon mal auf einer Airshow war und es dort erlebt hat, kann sich hier ein Bild davon machen... Ton nicht vergessen... Ich kann mir nicht vorstellen, dass auch nur einer stehengeblieben wäre...

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 05. Dezember 2009 um 15:56 Uhr  

Ihren Kommentar hinzufügen

Very HappySmileWinkSadSurprisedShockedConfusedCoolLaughingMadRazzEmbarrassedCrying or Very SadEvil or Very MadTwisted EvilRolling EyesExclamationQuestionIdeaArrowNeutralMr. GreenGeekUber Geek
Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

Suchen

Links

Besucher

675242
TodayToday436
YeserdayYeserday589
This WeekThis Week2789
This MonthThis Month11833
All DaysAll Days675242
Statistik created: 2017-11-17T20:57:53+00:00
deine IP:54.224.102.26
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Anmelden

JW Media Player

You must have Flash Player installed in order to see this player.

Stenkelfeld-Sylvesterfeuerwerk

You must have Flash Player installed in order to see this player.